Logo WKF
 

Projekte

Grünbrücke aus Laubholz

Planung, Entwicklung und Vermarktung einer Wildbrücke mit einem Tragwerk aus Eichen-Brettschichtholz (GBLaubHolz)

 Ziele

Gegenstand des Projektes ist die beispielhafte Entwicklung einer Grünbrücke aus Laubholz-BSH als Wildquerung bzw. für den Biotopverbund entlang von Bundesautobahnen. Ökologische Grundlagen für die Planung von Grünbrücken und technischen Anforderungen an den Baustoff Laubholz finden dabei Beachtung.

 

Aufgaben

IB-MIEBACH - Experten für Brückenkonstruktionen in Holz

BUND - Naturschutzexperten

HAWK - Forschungs - und Entwicklungreinrichtung im Holzbau

 

Status Quo

Das Projekt ist bewilligt und wird mit Jahresbeginn 2020 starten.

 

Vorteile

Das Vorzeigeprojekt soll die Leistungsfähigkeit von Holz insbesondere die Verwendungsmöglichkeit von Eichenholz für anspruchsvolle Trägerkonstruktionen verdeutlichen. Eine Broschüre mit detailierter Beschreibung des Entwurfs soll erstellt werden.

 

Projektdaten und -partner

  • Ingenieurbüro für Holzbau udn Holzbrückenbau (IB-MIEBACH)
  • Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland - Landesverband Nordrheinwestfalen (BUND - NRW)
  • Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst  (HAWK)

FKZ:  2218WK01A3 (Waldklimafonds)

Laufzeit: 01/2020 – 12/2021

Quelle: Fa. Schaffitzel

Quelle: Fa. Schaffitzel

Grafik: IB-Miebach

Grafik: IB-Miebach

Antragsverfahren

Antragsverfahren

Das Antragsverfahren ist in zwei Stufen aufgeteilt:
1. die Skizzeneinreichung
- bei positiver Bewertung
2. die Einreichung des Antrages

weiterlesen

Weitere Informationen zu den Themen Wald & Holz

Weitere Informationen zum Projektträger

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben