Logo WKF
 

Projektnews

„Der Waldbrandindex wird an Bedeutung zunehmen.“

Waldklimafonds-Waldbrand-Experten im SWR Fernsehen

Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes informieren im Wissens-Fernsehmagazin Odysso des SWR über das Vorhaben „WBI-Praxis“. Ziel des Projektes ist es, den aktuellen Waldbrandgefahrenindex (WBI) zu verbessern und ganzjährig zugänglich zu machen.

Unterstützung erhält der Deutsche Wetterdienst durch das Gemeinschaftsprojekt „BrandSat“ der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Trier, das ebenfalls im Rahmen des Waldklimafonds gefördert wird. Mit Hilfe der Fernerkundungsdaten von Satelliten sollen aktuelle Waldzustandsgrößen und Bestandesparameter wie Baumarten erfasst und bei der verbesserten Prognose von Waldbrandgefahren einbezogen werden.

Der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes ist ein wichtiges Instrument, um in den Sommermonaten die Brandgefahr in deutschen Wälder abschätzen und Warnungen herausgeben zu können. Der WBI zeigt die Waldbrandgefahr in fünf Gefahrenstufen an.

SWR-Mediathek | Gefahren-Index: https://www.swr.de/wissen/odysso/gefahren-index-100.html

Operationelles Waldbrandgefahrenmanagement: Erhöhung der Praxistauglichkeit des Waldbrandgefahrenindexes WBI (WBI-Praxis)

https://www.waldklimafonds.de/index.php?id=13913&fkz=2219WK47X4

Verbundvorhaben: Kartierung der Waldbrandgefahr mit fernerkundlichen und meteorologischen Daten (BrandSat)

Teilvorhaben 1: Erfassung von Waldstruktur und Trockenheit

https://www.waldklimafonds.de/index.php?id=13913&fkz=2219WK51A4

Teilvorhaben 2: Satellitengestützte Erfassung und Charakterisierung historischer und aktueller Waldbrände für die Modellierung der Waldbrandgefahr

https://www.waldklimafonds.de/index.php?id=13913&fkz=2219WK51B4

Weitere Informationen

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Martina Plothe

Tel.:        +49 3843 6930-311
Mail:       m.plothe(bei)fnr.de

Der Waldbrandgefahrenindex hilft dabei, im Sommer die Brandgefahr in Wäldern abzuschätzen. Das geht doch noch besser, sagen Waldklimafonds-Experten und arbeiten an einer Optimierung mit modernster Technik. Quelle: SWR-Mediathek

Der Waldbrandgefahrenindex hilft dabei, im Sommer die Brandgefahr in Wäldern abzuschätzen. Das geht doch noch besser, sagen Waldklimafonds-Experten und arbeiten an einer Optimierung mit modernster Technik. Quelle: SWR-Mediathek