Logo WKF
 

Projektnews - Detail

Klimakönner auf der didacta digital

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald präsentiert Waldpädagogik-Projekte vom 10. bis 12. Mai auf der Bildungsmesse didacta

In Zeiten von Homeschooling wenig verwunderlich, dass auch Bildungsmessen digital stattfinden. Am 10. Mai 2021 startet die erste Online-Ausgabe der didacta. Mehr als 180 Aussteller sind dabei, über 200 Vorträge und Workshops stehen auf dem Programm.

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ist gewappnet und präsentiert ihre Bildungswerkstätten Wald und Klima. Diese richten sich vorrangig an PädagogInnen in Ausbildung, wie Lehramtsstudierende und angehende ErzieherInnen. 

Das Ziel ist, eine Bewusstseinsbildung zu Wald, Klima und deren Zusammenhänge im Bildungssystem zu verankern, klimafreundliches Handeln bei Kindern und Jugendlichen (und indirekt bei deren Eltern) anzustoßen.

Was wird am SDW-Stand geboten?

  • Einblicke in den ersten kostenlosen Onlinekurs des Projektes „Der Klimakönner“ zum Thema Wald und Klima
  • Chat und Videochat mit dem SDW-Team von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • Vorstellung der Bildungsprojekte, Einblicke in die waldbezogene Umweltbildung
  • Übersicht über die SDW-Materialen (viele davon kostenlos)

Die kostenfreie Registrierung für den Besuch der Messe ist ab sofort möglich unter www.didacta.digital/registrierung.

Vorteil einer Onlineveranstaltung: Der Messestand ist rudum die Uhr offen.

Verbundvorhaben: Bildungsnetzwerk Wald und Klima – Die Klimakönner (BiWaKli); bestehend aus 9 Teilvorhaben: Bildungswerkstatt Wald und Klima 

 

 

Abenteuer wollen gut geplant sein. Wie Lehrende am besten ein Walderlebnisprogramm aufstellen, vermittelt die SDW in ihren Bildungswerkstätten. Foto: Simon Ambrosch/SDW

Abenteuer wollen gut geplant sein. Wie Lehrende am besten ein Walderlebnisprogramm aufstellen, vermittelt die SDW in ihren Bildungswerkstätten. Foto: Simon Ambrosch/SDW