Logo WKF
 

Projektnews - Detail

Waldklimafonds-Projekt im Fernsehen

ZDF-Doku "Wenn die Wälder brennen" stellt ErWiN vor, das waldbauliche Strategien für Feuer-geschädigte Waldbestände entwickelt

Dass mit dem Klimawandel die Gefahr von Waldbränden in Europa und auch in Deutschland steigt, hat sich die ZDF-Reihe Planet-e jüngst zum Thema gemacht. 

In der Doku Wenn die Wälder brennen - ZDFmediathek wird auch das vom Waldklimafonds unterstützte Verbundvorhaben Erweiterung des ökologischen, waldbaulichen und technischen Wissens zu Waldbränden ErWiN portraitiert. Das Team um den Forstwissenschaftler Somidh Saha vom Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) kommt darin prominent zu Wort.

Mehr zum Thema Waldbrand: Waldklimafonds: Dossier Waldbrand

Über das Verbundvorhaben: Erweiterung des ökologischen, waldbaulichen und technischen Wissens zu Waldbränden; Teilvorhaben 5: Entwicklung waldbaulicher Strategien für die Verjüngung Feuer-geschädigter Bestände (ErWiN) 

Der Forstwissenschaftler Somidh Saha leitet das Teilvorhaben "Entwicklung waldbaulicher Strategien für die Verjüngung Feuer-geschädigter Bestände" im Waldklimafonds-Projekt ErWiN.
Quelle: ZDF Mediathek

Der Forstwissenschaftler Somidh Saha leitet das Teilvorhaben "Entwicklung waldbaulicher Strategien für die Verjüngung Feuer-geschädigter Bestände" im Waldklimafonds-Projekt ErWiN.

Quelle: ZDF Mediathek