Logo WKF
 

Presse

Druckfrisch: FNR-Publikation zur Begründung von Waldbeständen

Broschüre informiert über Baumartenwahl, Pflanzenqualität und Verjüngungsverfahren für den Wald

Waldverjüngung, Wiederbewaldung und Neuaufforstung sind Gegenstand einer aktuellen Broschüre der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR). Die Publikation mit dem Titel „Begründung von Waldbeständen. Naturverjüngung, Saat, Pflanzung“ ist ab sofort als Print- und Online-Version über die Mediathek der FNR beziehbar.

Die gut 100-seitige Broschüre beleuchtet wichtige natürliche und waldbauliche Aspekte der Waldregeneration auch vor dem Hintergrund des Klimawandels. In einer Gegenüberstellung der Bedingungen für die natürliche und die künstliche Waldverjüngung werden Vorteile und Risiken der Verjüngung von Buche, Eiche, Tanne, Fichte, Kiefer und Lärche und deren Mischungen betrachtet. Daneben werden Verfahren zur Eichen-, Birken- und Buchenaussaat erläutert.

Ausgiebige Erklärungen zur Pflanzung finden sich ebenso in der Publikation – von der Bodenvorbereitung über die klimaangepasste Baumartenwahl und -mischung bis zu manuellen und maschinellen Pflanzverfahren samt geeigneter Gerätschaften. Angaben zu Reihenabständen, Pflanzverbänden und Pflanzenzahlen verschiedener Nadel- und Laubbaumarten sind übersichtlichen Tabellen zu entnehmen.

Weitere Kapitel sind dem Anlegen ökologisch vorteilhafter und verkehrssicher strukturierter Waldränder und dem Schutz der Jungpflanzen vor Wildverbiss oder Mäusefraß gewidmet. Eine Darstellung staatlicher Förderoptionen und der Anforderungen von Zertifizierungssystemen an die Waldverjüngung komplettiert das reich bebilderte Heft.

Zum Download oder zur Bestellung steht die Broschüre hier zur Verfügung: https://mediathek.fnr.de/begrundung-von-waldbestanden-naturverjungung-saat-pflanzung.html

Hintergrund:

Qualität und Wertentwicklung eines zukunftsfähigen Waldes hängen eng mit der Auswahl von Baumart, Herkunft, Pflanzenqualität und Verjüngungsverfahren zusammen. Dabei will die Broschüre „Begründung von Waldbeständen“ der FNR unterstützen.

Die FNR ist als Projektträger des BMEL für das Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe aktiv. Sie unterstützt außerdem Forschungsthemen in den Bereichen nachhaltige Forstwirtschaft und innovative Holzverwendung.

Fachlicher Ansprechpartner:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Marcus Kühling
Tel.:        +49 3843 6930-301
Mail:       m.kuehling(bei)fnr.de

Pressekontakt:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Martina Plothe
Tel.:        +49 3843 6930-311
Mail:       m.plothe(bei)fnr.de

PM 2022-26

Die Verwendung des folgenden Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe "FNR/2022".

Die Broschüre steht im Print- und Online-Format in der Mediathek der FNR zur Verfügung. Quelle: FNR/2022

Die Broschüre steht im Print- und Online-Format in der Mediathek der FNR zur Verfügung. Quelle: FNR/2022